Herzenssache

Autobahn-Symbol für blitzschnelle Navigation auf der Cotti Horse-Website

Der erste Ritt vor mehreren Tausend Jahren eröffnete neue Dimensionen.


In der Einheit mit dem Pferd erleben wir die urtümliche Mystik immer wieder.


In der Gewissheit des Wohlbefindens ist dieser magische Akt des Reitens einfach schön und verzaubert.


Alfons Cotti

Alfons Cotti in freudiger Stimmung


Alfons Cotti

Geboren in Sur Graubünden/Schweiz

Jahrgang 1965

Member of Long Rider Guild

Entwickler der Federtrigon Sattel-Technik


StorY

Geboren in einem kleinen Bergdorf in einer Bauernfamilie, wurde ich früh von der Subsistenzwirtschaft geprägt. Nachbarschaftshilfe und die Anerkennung von Talenten waren von entscheidender Bedeutung. Das handwerkliche Geschick wurde mir von meiner Familie in die Wiege gelegt, was meine Leidenschaft für die Gestaltung behaglicher Umgebungen entfachte.


Aufgewachsen mit einfachen Mitteln, aber umgeben von prächtiger Natur, wählte ich bewusst dieses einfache Leben. Als Mann der Berge interessierten mich nicht nur Berglandwirtschaft, sondern auch Innovation und Weltgeschehen.


Unzufrieden mit konventionellen Vorstellungen, krempelte ich die Landwirtschaft um. Schafe statt Kühe zu melken, und Gäste in Stall und Jurten zu beherbergen, waren einige meiner unkonventionellen Entscheidungen.


Mein soziales Engagement für meine Ideen mag vielleicht als unnützlich erscheinen. Doch meine wahre Leidenschaft sind Pferde. Die Faszination ist schwer in Worte zu fassen, aber ich fühle mich einfach wohl mit ihnen.


Diese Liebe führte zu ausgedehnten Reittouren durch alle Alpenländer, die mir unbeschreibliche Glücksmomente bescherten. Wohlfühlen ist auch für meine Pferde wichtig. Durch meine Ritte stieß ich auf das Problem der Sattelunpässlichkeit, was mich dazu brachte, ein Sattelsystem zu entwickeln, unter dem sich jedes Pferd wohlfühlen kann.


Die siebenjährige Entwicklungsphase wurde unter anderem durch regelmäßige ausgiebige Test-Wanderritte erfolgreich abgeschlossen. An dieser Stelle möchte ich allen Reitgästen herzlich für ihr wertvolles Feedback danken.


Um die heutige hohe Qualität zu erreichen, war es notwendig, die FT Sättel und Ausrüstung umfassend und intensiv zu testen. Mein Dank gilt allen professionellen Testreitern, die Fehler und Schwachstellen identifizierten und zur Weiterentwicklung beitrugen. Dadurch wurde das heutige hochwertige Federtrigon Sattelsystem ermöglicht.


Das Cotti Horse FT Sattelsystem ist heute ausgereift. Die Freude, meine Herzenssache des Reitens und das Wohlbefinden meiner Pferde zu vereinen, erfüllt mich zutiefst.


Alfons Cotti

"Und in der Tat, ein Pferd, das sich stolz trägt, ist etwas so Schönes, Bewunderns- und Staunenswürdiges, dass es aller Zuschauer Augen auf sich zieht. Keiner wird müde, es anzuschauen, solange es sich in seiner Pracht zeigt."

-Xenophon

Es wird deutlich, wie lange schon Pferde Begleiter des Menschen sind und eine hohe Wertschätzung genießen. Xenophon lebte um das Jahr 400 vor Christus und hat eine der ältesten uns bekannten Reitlehren verfasst. Die dort niedergelegten Grundsätze sind heute noch gültig, er tritt dafür ein, das Pferd als gleichberechtigten Partner zu betrachten, auf den man sich dann in kritischen Situationen zu 100 Prozent verlassen kann. Gewalt im Umgang mit Pferden lehnt er ab, und das Zitat zeigt nicht nur Respekt, sondern auch Liebe und Bewunderung zum Pferd.

Cotti Horse Logo mit 'Cotti'-Schriftzug, 'C' als Schweif und 'i' als Mähne mit Pferdekopf, der zurück zu einem leuchtendrosa Sattel blickt. Darüber ein leuchtendgrüner, pfeilförmiger Berg.
Klicke hier, um nach oben zu gelangen.
Autobahn-Symbol für blitzschnelle Navigation auf der Cotti Horse-Website
Ein ansprechend gestaltetes Icon, das als Verknüpfung zur Kontaktseite auf der Cotti Horse-Website dient.
Ein Schriftzug, der auf die rechtlichen Informationen von Cotti Horse im Jahr 2024 verweist.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Richtlinien